Da war ein Tag im Frühling 2021 und wir trödeln durch die Gegend. Aus lauter Liebe und Lust an der Gestaltung hab ich in einer historischen Stadt ein miniaturkleines, uraltes Haus gekauft. Was für ein Schmuckstück das einmal sein werden würden, könnte, ist noch offen. Ich liebe das kleine Haus an der riesigen Kirche. Beim weiter trödeln und immer auf der Suche nach einem ländlichen, zuverlässigen, sicheren und gemeinsamen Ort, der etwas zuverlässiger vielleicht ist als wir uns selber zuverlässiger sind, überlassen wir alles dem Zufall und der Enddeckung. Dem Vorbeigehen sozusagen. So beginnt die Geschichte meiner Niederlassung. So beginnt die Geschichte meiner neuen Zeit, die mich an den See führt und in die Wiesen. Inmitten der schönsten Landschaft fällt mir ein unberührtes Gebiet zu und wagt sich in mein eigenes, wirkliches Leben hinein. Das wirft Fragen auf. Ich gehe den Fragen nach.
Jedes Element ist wahr und auf wackeligem Boden gebaut.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *